Fachanwalt Arbeitsrecht ++ Arbeitsrecht München ++ Anwalt Arbeitsrecht München ++ Kündigung ++ Arbeitsrecht ++ München ++ Arbeitsrechtsberatung ++ Abfindung

ArbeitnehmerHilfe e.V. München - Hilfe im Arbeitsrecht

Unser Ziel

Der ArbeitnehmerHilfe e.V. ist eine Arbeitnehmerschutz-Organisation, der Arbeitnehmern bei der Durchsetzung ihrer Rechte aus dem Arbeitsverhältnis durch Beratung und Hilfestellung im Arbeitsrecht zur Seite steht. Bei unserer Beratungsstelle in München können Sie sich von spezialisierten Anwälten/Fachanwälten für Arbeitsrecht zu allen Problemen und Fragen des Arbeitsrechts kostenfrei beraten lassen. Zum Beispiel nach dem Erhalt einer Kündigung, Fragen zu einem neuen Arbeitsvertrag, zur Überprüfung eines Arbeitszeugnisses oder Mobbingvorkommnissen bei Ihnen in der Arbeit.

Unsere Anwälte für Arbeitsrecht können den Münchnern Tipps und Antworten zu jeder Frage des Arbeitsrechts geben.  

Mehr Infos finden Sie hier.


Arbeitsrecht für München

Unsere Leistungen

Mitglieder erhalten kostenfreie Arbeitsrechtsberatungen. Die Beratung kann persönlich, telefonisch oder auch per E-Mail erfolgen. Unsere (Fach-)Anwälte für Arbeitsrecht finden für Ihr arbeitsrechtliches Problem immer die richtige Lösung.

Wir beraten bei allen arbeitsrechtlichen Problemen und Fragen, beispielweise bei Erhalt einer Kündigung oder Abmahnung, einem schlechten Arbeitszeugnis oder Fragen zur Gehaltsabrechnung. 

Für eine schnelle Terminvereinbarung rufen Sie uns an unter 089-38398790. Der ANHV München ist Ihr kompetenter Ansprechpartner im Arbeitsrecht. 


Kompetente kostenlose Beratung

 

Unsere erfahrene (Fach-)Anwälte stehen Ihnen für Ihr arbeitsrechtliches Problem zur Seite und finden für Sie immer die beste Lösung. Für eine Terminvergabe kontaktieren Sie uns telefonisch unter 089-38398790 oder per E-Mail unter info@remove-this.arbeitnehmerhilfe-muenchen.de. Ein Beratungstermin ist auch kurzfristig möglich. All unsere Mitglieder können eine kostenfreie Beratung in Anspruch nehmen, so oft sie Hilfe benötigen. Der Mitgliedsbeitrag beträgt lediglich 40 € pro Kalenderjahr. 

Weitere Informationen finden Sie hier.


Münchener Arbeitsrechtskolumne

 

16.07.2019: Homeoffice und Unfallversicherung

Arbeitsrechtlich ist Homeoffice und eine Unfallversicherung während des Homeoffice ein großes Problem. Unser Fachanwalt für Arbeitsrecht kann zur Unfallversicherung im Homeoffice jedoch Positives berichten.

Die meisten Unfälle während des Homeoffice wurden nicht als betrieblich veranlasste Unfälle nach dem Arbeitsrecht anerkannt, sondern als privat veranlasste Unfälle. Daher hat man den Geschädigten auf seine Krankenversicherung verwiesen. Zum Beispiel eine Frau, die sich ein Wasser nachgefüllt hatte während der Arbeitszeit im Homeoffice und dabei auf der Treppe verunglückte.

Als Anwälte für Arbeitsrecht wissen wir natürlich, dass dies betrieblich veranlasst war. Die Versicherer erkannten es aber nicht an, weil sich der Unfall im privaten Haushalt ereignet hatte. Dies beschreibt auch sehr schön der Artikel der Süddeutschen Zeitung vom 15.07.2019.

Im Arbeitsrecht galt diese Rechtsprechung bis zu folgendem Fall:

Eine Friseurin hatte im Erdgeschoss ihren Salon und die Wäsche in der privaten Waschmaschine im Obergeschoss gewaschen. Auf dem Weg in das obere Stockwerk zum Entladen der Waschmaschine brach sie sich das Sprunggelenk. Die Unfallversicherung lehnte natürlich zunächst jede Zahlung ab. Auf ihre Klage bis zum Bundessozialgericht bekam sie jedoch recht. Es ist ein Unfall im Arbeitsverhältnis!

Unser Anwalt für Arbeitsrecht begrüßt die Änderung der Rechtssprechung. Nicht der Ort der Tätigkeit ist nun entscheidend (im privaten Haushalt von den Versicherern immer als privat angenommen), sondern die ausgeübte Tätigkeit. Diese muss durch den Arbeitnehmer allerdings objektivierbar sein, das heißt es muss auch für außenstehende Dritte ersichtlich sein, dass es sich um eine Tätigkeit während der Ausübung der Arbeit handelt, bei der der Unfall geschieht. 

Unser Fachanwalt für Arbeitsrecht berät Sie sehr gerne, falls Ihnen ein Unfall im Homeoffice passiert ist oder Sie einfach Fragen zu diesem arbeitsrechtlichen Problem haben. Natürlich können Sie auch gerne einen Termin vereinbaren unter 089-38398790 – ANHV München.

- C. Kronbichler, Fachanwalt für Arbeitsrecht


Artikel zum Arbeitsrecht

 

Unsere Fachanwälte stellen Ihnen interessante Artikel rund um das Thema Arbeitsrecht bereit, welche eventuell auch Ihr Arbeitsverhältnis betreffen.

Beratungstermine in München können Sie telefonisch unter
089-38398790 vereinbaren.

Alle Arikel finden Sie im Archiv.

Jetzt Mitglied werden!

 

Mitglied im ArbeitnehmerHilfe e.V. werden Sie ganz unkompliziert und äußerst kostengünstig. Der Mitgliedsbeitrag beläuft sich auf 40 € pro Kalenderjahr. Dies ermöglicht Ihnen sofort im Anschluss eine kostenlose Beratung bei unseren auf Arbeitsrecht spezialisierten Fachanwälten. Füllen Sie für die Beantragung der Mitgliedschaft das Onlineformular aus. Um einen Termin für ein Beratungsgespräch zu vereinbaren, kontaktieren Sie uns telefonisch unter 089-38398790 oder per E-Mail info@remove-this.arbeitnehmerhilfe-muenchen.de.


Standorte für Arbeitsrechtsberatung

 

Unsere (Fach-)Anwälte sind an folgenden Standorten für eine persönliche Beratung für Sie da:

ArbeitnehmerHilfe e.V. Berlin
Telefon: 030-610828040
Informationen finden Sie hier

ArbeitnehmerHilfe e.V. Leipzig
Telefon: 0341-22907780
den Standort Leipzig erreichen Sie hier

ArbeitnehmerHilfe e.V. Stuttgart
Telefon: 0711-89466200
weitere Infos erhalten Sie hier